Allianz Arena, München. Foto: Niklas Brose

Globalplaces-Stadiontour: Die Allianz Arena in München

Von den gegnerischen Fans als “Schlauchboot” oder “Arroganz-Arena” abgestempelt, ist die Allianz Arena ein futuristisches Bauwerk im Münchner Stadtteil Schwabing-Freimann. Das Fußballstadion ist Spielstätte des FC Bayern München und des TSV 1860 München. Bei Heimspielen des FC Bayern erstrahlt die Fassade der Arena in rot , bei Heimspielen der “Löwen” in blau. 

Fertigstellung der Allianz Arena zur WM 2006

Obwohl das Stadion noch eines der jüngsten in Deutschland ist, so kann die Allianz Arena doch schon Geschichte schreiben. Der Grundstein zum Bau des Stadions wurde im Jahr 2002 gelegt. Auf die Fassade wurden Luftkissen angebracht, die die heutige Verkleidung der Arena darstellen. Das Stadion wurde im Jahr 2005 offiziell eröffnet und löste damit das Olympiastadion im Olympiapark München als traditionelle Spielstätte der Münchner Fußballvereine ab. Insgesamt bietet die Arena 71.137 Plätze. In der Allianz Arena wurde im Juni 2006 das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Allerdings wurde das Stadion genau wie der Signal Iduna Park in Dortmund zu dem Zeitpunkt in FIFA WM Stadion München umgenannt. Auch weitere Partien der WM fanden in München statt. Auch das Finale der Champions League-Saison 2011/2012 wurde in München angepfiffen.

Arena-Touren

Im Rahmen der Arena Tour könnt Ihr die nicht-öffentlich zugänglichen Bereiche des Stadions besichtigen. Dazu zählen Mixed-Zone, Pressebereich, Pressetribüne, Spielertunnel, Trainerbank, Umkleidekabinen und VIP-Bereich. Die Tour beginnt bei der FC Bayern Erlebniswelt / Arena Touren. Hierzu müsst Ihr einfach um das Stadion herumgehen bis Ihr die Treppe zum Eingang hinaufgehen könnt. Über einen Aufzug könnt Ihr auch barrierefrei in die Erlebniswelt gelangen.

Lage und Anreise

Zur Anreise zur Allianz Arena eignet sich vor allem die Münchner U-Bahn. Vom Marienplatz fährt regelmäßig die U-Bahn U6 nach Fröttmanning. Von der Haltestelle sind es nur wenige 100 Meter zu Fuß bis zum Stadion. Die Autobahn A9 führt direkt an der Allianz Arena vorbei und bietet über die Anschlusstelle Fröttmanning-Süd eine direkte Anbindung mit dem PKW. Termine und Preise für Führungen bekommt Ihr unter: allianz-arena.de.

Günstig mit unseren Partnern nach München reisen:


Mit Lufthansa nach München fliegen

Mit Swiss nach München fliegen

Mit Flixbus nach München fahren

Mit der Bahn nach München fahren

2 thoughts on “Globalplaces-Stadiontour: Die Allianz Arena in München”

Schreibe einen Kommentar