Santa Barbara Courthouse in Downtown. Foto: Niklas Brose

Santa Barbara genießen und erleben

Wer einmal die Strände und das Flair von Santa Barbara genossen hat, möchte am liebsten nicht mehr weg. Vollkommen egal wie alt man ist, diese Stadt bietet für jeden etwas. Egal ob Erholung, Shopping oder Party. In unserem Kalifornien-Reisebericht lest Ihr mehr über die schöne und lebhafte Stadt an der US-amerikanischen Westküste. 

Flanieren im Stadtzentrum von Santa Barbara

Das Stadtzentrum von Santa Barbara bietet eine angenehme Shopping-Atmosphäre. Die Preise sind allerdings auch dementsprechend hoch. Nicht umsonst gilt Santa Barbara  als die teuerste Wohngegend in den gesamten Vereinigten Staaten von Amerika. Lasst Euch treiben durch das saubere und abwechslungsreiche Stadtzentrum. Wer statt shoppen einfach nur genießen will, ist hier auch bestens aufgehoben. Hier und da ein Restaurant, an der andere Ecke gibt es Kaffee.

Wenn Ihr Euren Städtetrip nach Santa Barbara am Wochenende macht, werdet Ihr sehen, dass Santa Barbara trotz der hohen Preise eine lebhafte Studentenstadt ist. Samstags könnt Ihr in Downtown  ausgehen und Ihr werdet viele partyfreudige Studenten auf den Straßen sehen. Denn spätestens am Abend fahren diese gerne in Limousinen durch Downtown und genießen ihr Leben an der Westküste. Wer von Euch noch über ein Auslandssemester nachdenkt, sollte die Stadt in Kalifornien also in seine engere Wahl einbeziehen. Und trotz des Images der jungen, aktiven Partystadt bleibt Santa Barbara eins: Sauber! Ich habe während meiner Kalifornien-Reisen selten eine sauberere Stadt erlebt. Fahrt vorbei und überzeugt Euch selbst.

Traumhafte Strände

Abseits vom Trubel der Innenstadt verfügt Santa Barbara über traumhafte Küstengegenden. Vor allem die Sonnenuntergänge versprechen bei gutem Wetter pure Romantik. Je nach Strandgegend habt  Ihr die Chance die beleuchtete Hafenpromenade zu erleben. In der Nähe des Santa Barbara Cemetery findet Ihr zum Beispiel einen besonders schönen Aussichtspunkt mit Sandstrand. Und nein, dafür müsst Ihr nicht den Friedhof passieren.

Sonstige Sehenswürdigkeiten

Santa Barbara ist auch eine Art kleine Museumsstadt. Im Museum of Natural History erfahrt Ihr alles über die Geschichte der Flora und Fauna in Kalifornien. Das Historical Museum verrät alles über die Stadtentwicklung. Darüber hinaus befindet sich hier mit der Moreton Bay-Feige einer der größten Feigenbäume des gesamten amerikanischen Kontinents. Der Baum winkt Euch mit rund 50 Meter langen Ästen entgegen, wenn Ihr auf dem Highway 101 vorbeifahrt.

Lage und Anreise

Santa Barbara ist die Hauptstadt des gleichnamigen County in Kalifornien und liegt direkt an der Pazifikküste. Die Metropole Los Angeles liegt rund 140 Kilometer südöstlich. Beide Städte sind aber perfekt über den Highway 101 oder miteinander verbunden. Das bedeutet je nach Verkehrslage also etwa eine Fahrzeit von rund zwei Stunden. Mit dem Santa Barbara Airport gibt es außerdem einen eigenen internationalen Flughafen, der sogar Flugstrecken nach Los Angeles zum LAX anbietet. Und wer gerne mal mit dem Zug fahren möchte, der kann sowohl von Norden als auch von Süden mit dem Zug anreisen.

Findet günstige Flüge mit unserem Partner Lufthansa in die USA:


Mit Lufthansa jetzt günstig nach Amerika fliegen!

Ein Gedanke zu „Santa Barbara genießen und erleben“

Schreibe einen Kommentar